ALUMINIUMVERPACKUNGEN


Aluminium als Verpackung bietet viele Vorteile. Der Herstellungsprozess ermöglicht durch das Erhitzen der Folien einen komplett sterilen Werkstoff, der beispielsweise in Verbindung mit Kunststofffolien und / oder Wachspapier nahezu beliebig verformbar wird.

Obwohl eine Verpackung aus Aluminium sehr dicht ist, kann man die Folien (zum Beispiel bei Pillenverpackungen) sehr leicht durchstoßen und das Produkt entnehmen. Mehrfachverbunde mit Aluminiumfolien lassen sich sogar bei Raumtemperatur in Näpfchen formen.

Aluminiumabdeckfolien bilden eine 100% hermetisch dichte Barriere und das mit geringem Gewicht. Die klassischen Anwendung sind der Joghurtdeckel und die Butterfolie oder andere Nahrungsmittelverpackungen.

Aluminium ist ein chemisch neutraler Wirkstoff und reagiert in der Regel nicht mit den zu umschließenden Produkten. Daher wird auch Aluminium gerne für Getränkedosen, Flaschen und Impfampullen eingesetzt.

                    


FLEXIBLE VERPACKUNGEN AUS ALUMINIUM




Platinen/Joghurtdeckel bedruckt





Rechteckige Deckel aus stärkerem Aluminium (bedruckt)





Kaugummi Abdeckfolie





Kaugummi "papier"